Sadin Kurbegovic - 10 Tipps für mehr Energie

Mehr Energie in 10 Schritten für Business und Alltag

Mehr Energie in 10 Schritten für Business und Alltag
Diesen Beitrag mit anderen teilen:
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on xing
XING
Share on telegram
Telegram

Das hier ist definitiv eines meiner liebsten Themen, denn wer mich schon eine Weile kennt, weiss, dass ich für High Performance stehe und das auch schon einige Zeit so durchziehe. Damit das möglich ist, brauche ich natürlich die nötige Energie dafür – und genau darum geht es heute.

Wie immer spreche ich von meinen eigenen Erfahrungen und möchte dir meine Tipps und Tricks mit auf den Weg geben, die mir helfen.

Schon sehr früh wurde mir klar, dass ich mehr Energie brauche, wenn ich im Business durchstarten will. In der heutigen Zeit kommt es mir nämlich so vor, dass die meisten Menschen weniger Energie haben, als sie es gerne hätten und deshalb auch stecken bleiben auf dem Weg zu ihrer Zielerreichung.

Im Jahr 2016 war ich auf einem Event von Tobias Beck. Ein einziger Satz hat mich da unglaublich fasziniert: Wenn zwei Menschen aufeinandertreffen gewinnt immer der mit mehr Energie.

Da ich auch da schon im Vertrieb tätig war, war mir klar, dass das auch da zählt. Wenn ich nämlich einen neuen Kunden an Land ziehe, ist das ein Gewinn. Wenn ich also mit dem Kunden ein Meeting habe, muss ich mehr Energie aufweisen, als mein Gegenüber.

Seit da befasse ich mich intensiv mit dem Thema Energie und wie ich mehr davon bekomme. Auf meiner Reise bis hier habe ich auch schon einiges gelernt und umsetzen können, das mir meine High Performance überhaupt erst ermöglicht.

Sadin Kurbegovic - 10 Tipps für mehr Energie

10 Punkte für mehr Energie

Seit einigen Jahren arbeite ich nun eng mit Menschen zusammen und coache meine Teampartner. Was mir da immer wieder auffällt, ist dass die Leute mit zu wenig Energie und somit auch wenig Motivation zu kämpfen haben. 

Deshalb möchte ich dir 10 Punkte mit an die Hand geben, mit denen du zu mehr Energie kommst. 

Wenn du lieber hörst statt liest, kannst du dir hier auch die Podcast Folge dazu anhören:

Lass’ uns keine Zeit verlieren und direkt anfangen!

  1. Lächle!
    • Punkt eins ist so einfach, wie er klingt. Ich wende diesen Hack ständig an, denn ein Lächeln spendet positive Energie, was auch das produktive Energielevel ansteigen lässt.
  1. Kommuniziere positiv
    • Egal wie die Welt um dich herum aussieht; rede positiv und fokussiere dich auf das Positive. Das fällt momentan vielen Menschen schwer wegen der momentanen Lage. Aber auch in dieser Zeit gibt es viel Positives, das du sehen und über das du reden kannst. Auch wenn andere von Negativem sprechen, kannst du daraus positive Lehren für dich ziehen. Du kannst sogar soweit gehen, dass du in dem Gespräch immer wieder auf das Positive lenkst. Das gibt dir und deinem Gegenüber Energie und ist nicht zu unterschätzen.
  1. Arbeite nach einem Plan
    • Erfolgreiche Menschen planen immer. Natürlich ist nicht alles vorhersehbar und es gibt Tage, die nicht reibungslos ablaufen. Dennoch ist es wichtig, einen Plan zu haben, der deinen Zielen entspricht und es somit einfacher für dich macht, in diese Richtung zu gehen. Geh’ nie in einen Tag rein ohne einen Plan zu haben. Schreib’ dir auf, was du erreichen willst.
  1. Lerne kontinuierlich
    • Es ist wichtig, immer zu lernen. Bleib’ dabei und konsumiere, was dich dahin bringt, wo du hin willst. Lasse positiven Content in deinen Kopf und lass’ dich davon Inspirieren. Inspiration gibt Motivation und somit mehr Energie. Vielleicht kommt das nicht sofort. Du lernst heute nicht für heute. Du lernst heute für morgen. Eines Tages kommt der Tag, an dem du genau das brauchst, was du heute gelernt hast.
  1. Fokus auf die Lösung und nicht auf das Problem
    • Dieser Punkt ist extrem wichtig und das ist auch nicht einfach nur ein Tipp, sondern eine Lebenseinstellung. Wenn du das nicht machst, wirst du es allgemein im Leben schwer haben – egal ob du ein Business hast oder nicht. Das soll auch nicht heisst, dass du Problemen aus dem Weg gehen solltest. Es geht nur darum, dass du dich auf die Lösung fokussierst und nicht auf das Problem. Das Wort Problem ist eigentlich auch gar nicht existent in meinem Wortschatz. Ich nenne es lieber Herausforderung. Ein Problem fordert dich heraus, eine Lösung zu finden. Und wenn du dich genau darauf konzentrierst, gibt dir das Antrieb, also Energie. Wenn du dich hingegen auf den Berg vor dir (die Herausforderung) konzentrierst, der nicht zu bewältigen scheint, löst das ein Gefühl der Ohnmacht aus und das raubt dir Energie. Also fokussiere dich auf die Lösung.
  1. Gib’ niemals auf
    • Auch das ist Grundvoraussetzung für alles im Leben, aber speziell fürs Business. Bleib’ immer am Ball und mach’ weiter – egal wie schwierig es auch mal sein mag. Jede Herausforderung macht dich stärker und die Lösung derer gibt dir wiederum mehr Energie, die du für die nächsten Schritte brauchen kannst. Du wirst immer wieder Erfolgserlebnisse haben, die dich pushen und dir unglaublich viel Motivation geben. Stell’ dir immer folgende Frage: Welcher Schmerz ist höher? Der, die Herausforderung zu meistern oder der, stehenzubleiben und da zu bleiben, wo du bist, ohne dein Ziel zu erreichen?
  1. Zielorientiert handeln
    • Handle immer zielorientiert! In Punkt 3 habe ich dir schon gesagt, wie wichtig es ist, nach einem Plan zu handeln. Punkt 7 ist eine Mischung zwischen Punkt 3 und Punkt 6. Ich habe in einem Buch von Bodo Schäfer mal eine Grafik gesehen, die sich extrem in mein Hirn gebrannt hat. Stell dir vor, du bist auf der linken Seite des Blattes. Auf der rechten Seite ist dein Ziel. In der Mitte aber ist die Herausforderung und die Arbeit, die du investieren musst, um dein Ziel zu erreichen. Diese Mitte verdeckt den Ausblick auf das Ziel. Deshalb ist es wichtig, dein Ziel klar zu sehen. Mach’ es von mir aus 10x grösser, damit du es sehen kannst und arbeite darauf zu. Wenn du nämlich “nur” 50% von diesem 10x grösseren Ziel erreichst, hast du dein eigentliches Ziel immer noch mehr als erreicht! So fällt es dir viel einfacher, zielorientiert zu handeln und Energie daraus zu schöpfen, indem du das Ziel immer im Blick hast.
  1. Beschwere dich nicht – sei kein Nörgler
    • Die Menschen brauchen nicht noch einen Nörgler mehr, der immer nur das Negative sieht und sich davon lenken lässt. Wenn du nämlich so einer bist, will nicht nur niemand mit dir arbeiten oder dein Mentor sein, du schneidest damit auch noch deinen Energiefluss ab, indem du dich so blockierst mit dem Fokus auf das Negative. Alleine schon das Wort “be-schweren” macht deutlich, dass das nicht erstrebenswert ist. Du willst dich nicht be-schweren, also schwerer machen, indem du dir Negatives auf die Schultern lädst. Das raubt viel zu viel Energie.
  1. Sei dankbar
    • Dankbarkeit ist so ein enormer Energie Booster! Denn wenn du dankbar für alles bist, was du bereits hast, siehst du, wie reich du eigentlich schon bist und wie viel Positives schon in deinem Leben ist. Das macht es auch einfacher, noch mehr in dein Leben zu ziehen, für das du dankbar sein kannst. Du kannst dir aufschreiben, wofür du dankbar bist, oder du kannst dir auch einen ruhigen Moment nehmen, z.B. vorm Schlafen, und dir selbst 10 Dinge aufzählen, für die du gerade dankbar bist.
  1. Misserfolg gibt es nicht!
    • Dieser Punkt ist ebenfalls ein Gamechanger für mich. Es gibt keine Misserfolge, sondern nur Erfahrungen. Wenn mal etwas nicht klappt, macht das nichts! Denn auch dadurch hast du eine Erfahrung und eine Lektion mehr gesammelt, die dich weiterbringt in der Zukunft. “Fehler” sind wichtig, um zu lernen. Die erfolgreichsten Menschen haben am meisten Fehler gemacht, vergiss das nie.

Und das waren sie schon – meine 10 Tipps, die mir täglich mehr Energie geben. All die Dinge, die ich hier aufgelistet habe, sind Dinge, die ich auch heute noch regelmässig mache. Viele Menschen denken nämlich, dass diese Dinge irgendwann veraltet sind oder sie sie nicht mehr brauchen, weil sie ja schon Erfolg haben. Um den Erfolg und die Energie aber zu halten, ist es wichtig, diese kleinen Dinge in den Alltag einzubauen und beizubehalten.

Dein Partner unterstützt dich nicht im Business? + Lösungen

Wenn du mehr von mir sehen willst, folge mir sehr gerne auf Instagram oder hör dir meinen Podcast an, um noch mehr Tricks und Motivation für deinen Alltag mitzunehmen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Meine letzten Beiträge
Sadin Kurbegovic - 10 Tipps für mehr Energie
Diesen Beitrag mit anderen teilen:
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on xing
XING
Share on telegram
Telegram

Mehr von Sadin Kurbegovic

Meine letzten Blogbeiträge

Ziele sicher und fokussiert erreichen?

Wichtig: Diese Liste ist kein Roman, sondern wirklich eine Checkliste!

An welche E-Mail sollen wir deine Checkliste senden?